„Paul und Napoleon“ in der Alten Bürger 180

Paul und Napoleon, die Helden der gleichnamigen Kinderbücher von Fernando Valero und Anna Wegner, erklären anschaulich die Folgen des Klimawandels. Während der Adventszeit werden nun die Original-Aquarelle der beiden Bücher in der Alten Bürger (Bürgermeister-Smidt Str. 180) ausgestellt.

Ihre Reisen in die verschiedenen Regionen der Erde………"weiterlesen"

Weiterlesen …

HANDwerks-KUNST „Alte Bürger“

am Samstag den 3. Dezember von 15:00 bis 22:00 Uhr.
Erleben Sie im winterlichen Ambiente  die kreative „Alte Bürger.“
An diesem 2. Adventswochenende haben verschiedene kreative Orte, Galerien,  Kunsthandwerker  für sie geöffnet. Glühwein, Tannenbäume, Kekse backen, Lesung, Musik und Kunst. Wann, was und wo finden sie unter…….. weiterlesen.

Weiterlesen …

Neue WIN- Vergabe

Lange Band Nacht 29. Oktober

Die Alte Bürger präsentiert ihre Lange Band Nacht. Das Publikum kann wieder alle möglichen Genre der Rock und Pop-Musik in 8 Location der Szenemeile erleben.
Los geht es ab 20.00 Uhr und das Programm unter "weiterlesen"

Weiterlesen …

Jazz Port Festival 2016 - „Kneipen-Jazz“

„Kneipen-Jazz“ in der „Alten Bürger“ am Freitag, 21.Oktober 2016 ab 20.00 Uhr
Auch in diesem Jahr wird sich die „Alte Bürger“ am Jazz Port Festival beteiligen. 4 Bands werden ihre unterschiedlichen Stilrichtungen des Jazz in  4 Kneipen der „ Alten Bürger“ präsentieren. In Clubatmosphäre kann man  Jazz Standards der SOPHISTICATED LADIES lauschen, die Lebensfreude der kubanischen Musik mit Casino erleben, eine Verbindung von Jazzrock und Rockjazz der Bremerhavener Gentle Men genießen  oder bei Swing des Gypsi Quartett das Tanzbein schwingen.
Der "Kneipen-Jazz" ist ein Programmpunkt ...........weiterlesen

Weiterlesen …

Premiere im piccolo teatro "DUETT FÜR EINE STIMME"

DUETT FÜR EINE STIMME von Tom Kempinksi eröffnet die 6. Spielzeit im piccolo teatro - haventheater in Bremerhaven.
Unter der subtilen Regie von Yves Jansen und auf der vollkommen neu gestalteten Bühne von Bühnenbildner Hans Winkler spielen Christina Arndt (Stephanie Liebermann-Abrahams) und der Theaterleiter Roberto Widmer (Dr. Feldmann)
Die weltberühmte Violinistin Stephanie Abrahams erkrankt auf dem Höhepunkt ihrer Karriere an Multipler Sklerose. Ihr Mann David, selber ein berühmter Komponist, rät ihr, die Hilfe des Psychiaters Dr. Feldmann in Anspruch zu nehmen.
Ein zähes Ringen.........

Weiterlesen …